Sonntag, 10. März 2013

Wenn um 7 Uhr morgens das" Gewissen "schlägt ......


....in den Sonntagmorgen hinein zu  schlummern, empfinde ich unter anderem auch irgendwie als
Lebensqualität ... obwohl ich anerkannte und überzeugte Frühaufsteherin bin ... aber-, am Sonntag ist alles anders .. herrlich,  zu räkeln, sich  noch einmal  umzudrehen, Füße hochgezogen, in Embryohaltung einfach so dahin duseln ... das ist schön... wunderschön.... und dann höre ich plötzlich Geräusche, die ich nicht mag, die mir äußerstes Unbehagen verursachen ... ratsch, ratsch, klopf, klopf, ratsch ....ein Schneeschieber wird in den frühen Morgen hinein-geschlagen, der Besen folgt, mit einem etwas angenehmeren Echo .... es hat geschneit !! JA !!!!! ICH WEISS ES BEREITS !!!!  Mein Nachbar, noch früherer-Frühaufsteher als ich, befreit seinen Gehweg von der Last, die massig ist.
Ich schaue zur Uhr: 6.45  Uhr ... NEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNN !!!! Es ist Sonntag und an Sonntagen   kann man (lt. Straßenreinigungsordnung)  bis 9 Uhr fegen ... also ist noch reichlich Zeit .... ich drehe mich um, will genießen, den Sonntag, den "Lange-Im-Bett-Bleiben-Tag" aber, meine Nerven werden strapaziert ...zu allem Überfluss meldet sich dann auch noch mein Gewissen, was ist das denn , was soll das? frage ich mich ... ICH MÖCHTE AM SONNTAGMORGEN um 7 Uhr  KEIN   GEWISSEN HABEN !!!!!  es bohrt aber weiter, lässt mich nicht in Ruhe ...."du musst auch Schnee fegen"  geistert es durch meinen Kopf.... hör mal, mein liebes Gewissen:  ICH WILL NICHT,  ich habe noch Zeit ... aber-, es hört nicht auf zu drängen,  ich drehe mich noch einmal um, genieße die Wärme und werde  bedrängt von einem Gewissen, was ja sonst ganz in Ordnung ist, aber- bitteschön, doch nicht am Sonntagmorgen .... mittlerweile ist es 7.30, ich schaue aus dem Fenster, ach du meine Güte, die Nachbarn haben bereits gefegt oder sind dabei .... 2 Grundstücke strahlen mich an mit einem so herrlichen Weiß, dass ich denke, eigentlich sieht es so viel besser aus .... aber-, nein .... es drängt mich, es drängt mich wirklich sehr und ich steige aus dem Bett, ziehe mich an,  warm und arbeitsmäßig, am Sonntagmorgen, bequeme mich in den Keller, hole die doch schon (beinahe) weggestellten Winterreinigungsgeräte hervor und bewege mich hin zum Ort des Geschehens ....oh Mannnnnn .... Spaß ist  sicher etwas anderes ....und nebenbei bedauere ich mich redlich  .... 3/4  Std. harter Arbeit !!!!
ABER-,   der Kaffee hat anschließend gut getan und das Frühstück war ein Genuss ... mit heiterem Blick und gut durchbluteter Haut las ich in der Zeitung :    es soll Schnee geben !!! Ja-, ich weiß es bereits ...    Ursa