Sonntag, 26. Dezember 2010

heiter bis fröhlich



die Morgenwolke
zwischen Himmel und Erde
zieht langsam dahin

(c)   Ursa





Kommentare:

  1. Liebe Ursa,

    dieses *Dazwischen* passt grad zu den *zwischen den Feiertagen*, lächel...
    und überhaupt auch in diese ruhige Zeit.

    Mein Mann sagte grad zu mir, welche Ruhe doch eingekehrt ist im Haus, alle wieder weg und was für Hektik doch davor war...

    Ja, deine Wolke, sie passt;-)

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  2. einfach schön ... wünsche dir viele rosarote wolken für das Neue Jahr! lg kri

    AntwortenLöschen
  3. Auf rosa Wolken zu schweben, macht heiter, fröhlich, glücklich.
    Liebe Grüße von Monré

    AntwortenLöschen