Samstag, 11. Dezember 2010

tat - sächlich ?










.

Kommentare:

  1. wow - tolles Bild!!! Liebe Genesungsgrüße! bine :)

    AntwortenLöschen
  2. Da stellt sich die Frage, was Tatsachen sind. Und wer sie für solche erklärt. Möchte mich ansonsten meiner Vorkommentatorin anschließen: ein sehr interessantes Bild, das man auf sich wirken lassen sollte. Wie sogenannte Tatsachen eben auch ... ;-)

    LG
    Bernd

    AntwortenLöschen
  3. ich fühle es und wie wahr dieser Spruch mal wieder ist.
    Sehe es so an mir .....
    Es funkt und sprüht und doch die Tatsche es ist auch noch was anderes da.
    Ich sage ich selber erkläre es für die Tatsache in meinem Leben.
    es berührt innerlich meine Tiefen und eröffnet viele Gefühle.
    Danke
    liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  4. Und man kommt zu ganz neuen Ergebnissen...
    Herzliche Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  5. schönes bild ... schöner spruch ... erinnert an materie und antimaterie ... lg kri

    AntwortenLöschen
  6. DANKE für die Kommentare, die ich sehr gerne gelesen habe ... tja-, Tatsachen - WAS SIND TATSACHEN ?? SIND SIE DAS, WAS ICH SEHE oder sehe ich immer NUR DAS, WAS ICH SEHEN WILL, was mir mein Gehirn widerspiegelt, sich irgendwo manifestiert und ich es als WAHR, als tat - sächlich vorhanden ansehe ??? Ich kann diese Frage nicht beantworten ... Euchg ein schönes 4. Adventwochenende und ganz liebe und herzliche Grüße ... Ursa

    AntwortenLöschen
  7. schnell zwei Fehler ausmerzen "EUCH" --- und "Adventswochenende" .. so, alles klar ? LG Ursa

    AntwortenLöschen