Dienstag, 28. Dezember 2010

Sonntag, 26. Dezember 2010

heiter bis fröhlich



die Morgenwolke
zwischen Himmel und Erde
zieht langsam dahin

(c)   Ursa





Montag, 20. Dezember 2010

Pausengedanken



an Weihnachtskarten
fein und bunt
schreibt  man
sich die Finger wund
Wünsche zieren dann
zuhauf diesen ganz
"normalen Lauf"
froh und heiter soll es werden
alle sich  "weihnachtlich" gebärden
niemand sollte traurig sein
verlassen oder gar allein
der guten Wünsche sind soviel
herzlich und mit viel Gefühl
ach, was ist die Zeit so schön
sollte nicht vorübergehn...
doch wie es ist
so wird´s auch wieder
schnell verklingen die
Weihnachtslieder
das Neue Jahr wird VIELES
bringen und so manches wird
uns nicht gelingen und doch
ist hier mein Wunsch sehr groß:
lasst die Sorgen einfach los
lasst die Menschen nicht allein
dann könnte der"Weihnachtsgedanke"
vielleicht etwas länger sein ...

und nun geht es wieder ans Kartenschreiben  ....      einen schönen Tag wünsche ich  ....Ursa

Samstag, 18. Dezember 2010

...leicht zu leben, ...



mit Leichtigkeit erfinden wir
Worte die uns davontragen in andere
Dimensionen
träumen uns diesem  Leben entgegen
träumen uns da - von
alles Schwere verläßt uns
ein Hauch sind wir
unaufhaltsam
fliegen wir  mit der Zeit unserer
Zeit entgegen


(c)    Ursa


Samstag, 11. Dezember 2010

Sonntag, 5. Dezember 2010

nur d a s


 





Was applaudieren wir
dem Lauten denn
in die Tiefe geht doch
nur das Stille

(c)    Ursa


Donnerstag, 2. Dezember 2010

lose worte (nicht wort-los)





so viele Worte
 so voller Leben
so voller Wünsche
so voller Wille
so brennend
und doch so
herb

(c)   Ursa

Bruni Kantz
http://www.wortbehagen.de/index.php
 hat geantnwortet


lose Worte
leichte Worte,
Leichtgewichte!
Wortlose Stille,
gebrochener Wille.

DANKE


Antwort:

stille Worte
lose Worte
jedes geht durch eine Pforte
findet einen Weg zum Ziel
wortlos endet hier das Spiel

jedoch -  die losen Worte schweigen nicht
sind noch voller Willen
schenken dem der glauben mag
 einen Traum im Stillen

(c)    Ursa