Dienstag, 17. August 2010

ein grund

niemals
habe ich
den tag
genommen
als tag
habe ihn
genommen
als geschenk
meine hand
berührte
den morgen
meine füße
berührten
den mittag
meine gedanken
den abend
meine gefühle
die nacht

niemals habe
ich den tag
genommen
als tag

immer war
er mehr
als das

(c) Ursa

Kommentare:

  1. Jeder Tag ist ein Stück vom Leben... du hast es natürlich viel schöner gesagt.
    Ganz lieb, bine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursa
    Jeder Tag unseres Lebens, ist ein Geschenk. Und wie es so ist bei Geschenken, machen sie uns nicht immer pure Freude. Aber wenn man dieses Geschenk mit einem Lächeln entgegen nimmt, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.
    Das Leben ist ein Geschenk, das wir als kostbares Gut betrachten sollten.
    Ein wunderschönes Gedicht.
    Herzliche Grüße von Monré

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ursa,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir im Farbenhaus. Deinen Eintrag habe ich leider erst jetzt gesehen.

    Dein Blog ist sehr schön, deine Gedanken sind sehr poetisch.

    Liebe Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
  4. herzlichen Dank für die Kommentare,
    man kann leider nicht jeden Tag genießen, aber immer wieder kleine Momente des Glücks und der Zufriedenheit hineinlegen ... meistens klappt es ja ....DANKE Ursa

    AntwortenLöschen