Mittwoch, 21. April 2010

scherben-bericht

gefunden
aber nicht
gesucht die
straße der
hoffnungsscherben
taumelnd
erreicht
die füße wund
scherbenwund
kühler irrtum
legt sich auf lichter
die bühne des lebens
bestückt sich mit
himmel und hölle
es wird zeit
ein anderes stück zu spielen
.
ein stück von
reifenrotensommerbeeren
.
(c) Ursa

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir, dass für Dich bald wieder ein schöneres Stück auf der Bühne des Lebens gespielt wird und Du den Frühling und den Sommer
    wieder voll genießen kannst.
    Ganz liebe Grüße ... Deine Freundin Carenina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursa,

    du hast recht, manchmal ist es einfach an der Zeit, andere Töne anzuschlagen, doch solange man noch selbst darauf kommt, ist nichts unmöglich...

    sehr anregend nachdenklich...

    herzlich, Rachel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ursa
    Es gibt Zeiten, da kann man nur von „Reifen roten Sommerbeeren träumen“
    Hölle und Himmel, liegen dicht beieinander, aber zwischen beiden, verwischt sich die Grenze…
    In der Hoffnungslosigkeit fällt oft Licht, und auch ein strahlender Himmel kann sich schnell mit dunklen Wolken beziehen.
    Der Mensch hat eine Gabe, er kann hoffen und die Augen schließen…
    Dann wird er im Traum durch sommerwarme Wiesen gehen,
    und sich erfreuen an den Reifen roten Himbeeren.
    Ich wünsche dir ein wenig Zeit für deine Träume.
    Monré

    AntwortenLöschen
  4. DANKE für eure Kommentare ....die Bühne des Lebens hält neben den heiteren Stücken auch einige Dramen bereit; zwischen diesen beiden zu leben und die Heiterkeit nicht zu verlieren ist ein Kunststück .. aber-, irgendwie sind wir doch alle Künstler auf der Bühne unseres Lebens ...??!!!!!!!!! Ursa

    AntwortenLöschen